Kenya - Kenia

 

Hier ein paar Bücher, CDs und Filme zum Einstimmen:

     

Wer über diese Links bei Amazon kauft, unterstützt damit Future for Kids e.V.   Vielen Dank im Namen der Kinder!

 

 Die Flagge Kenias wurde am 12. Dezember 1963 zum ersten Mal offiziell gehisst.

Die Flagge soll die Kenianer an die schwierige Zeit der Kolonien und Versklavung erinnern.
· Massai-Schild mit gekreuzten Speeren: Symbol für den wehrhaften Freiheitswillen
· schwarzer Streifen: steht für das schwarze Volk
· roter Streifen: steht für das mit viel Mut und Tapferkeit vergossene Blut
· grüner Streifen: steht für die Felder und Wälder des Landes
· weiße Linien: stehen für den Frieden zwischen der Vergangenheit und der Zukunft des schwarzen Mannes in Afrika und die Einheit der Völker

 Klima Mombasa und Südküste

  

Wassertemperatur   Der Indische Ozean ist immer zwischen 26°C und 30°C
Regenzeit in Kenia:
Die große Regenzeit mit vielen kurzen und stärkeren Niederschlägen geht von April bis Mai.
Die kleine Regenzeit mit schwächeren und kürzeren Niederschlägen geht Ende Oktober / Anfang November bis Anfang Dezember.


Fazit:   In Kenia ist immer Reisezeit!!!

Immer warmes Wetter, immer warmes Wasser, ob Pool oder Meer, nur im April/Mai zur großen Regenzeit regnet es häufiger und es ist schwüler. Dann, nach einem sintflutartigen Regenguss, scheint aber fast immer gleich wieder die Sonne. In der Regenzeit ist die Natur auf einer Safari dafür schöner, weil das Land nicht so verdorrt und trocken ist. Unsere Fotos auf der Safariseite sind in der Regenzeit gemacht. Außerdem ist es sehr abenteuerlich, auf den unter Umständen sehr matschigen Wegen zu fahren!

 


Kenia in Zahlen:

 

Kontinent Afrika
Hauptstadt Nairobi
Staatsform Präsidialdemokratie
Amtssprache Swahili, Englisch
Unabhängigkeit 12. Dezember 1963 von Großbritannien
Mitgliedschaften

AU, UNO

 

Fläche 582646
Einwohner 32021856
Währung Kenia-Schilling
Zeitzone UTC+3
 
 
Telefon-Vorwahl 254
Kfz-Kennzeichen EAK
Internet-Tld .ke

 

  


Wechselkurs September 2007 :     1 EUR  =   92,5 Kenya Shilling (KSH)

 Wechselkurs April 2008 :              1 EUR  =   96 KSH

 Wechselkurs März 2009 :             1 EUR  = 104,5 KSH

Wechselkurs Juni 2010:                 1 EUR  =   94 KSH

 

Bei den meisten guten Hotels und Restaurants ist ein Trinkgeld für die Bedienung mit inbegriffen. Es ist üblich darüber hinaus 10 bis 20 KSh pro Person liegen zu lassen. Tourenfahrer und Führer erwarten ein Trinkgeld von 100 bis 150 KSh pro Tag und Person. Das Hauspersonal bitte nicht vergessen.....
 

Telefonieren 

Es ist am Besten, sich gleich nach der Ankunft draußen vor dem Flughafengebäude eine billige Safaricom - Simcard zu besorgen und mit etwas Geld aufzuladen ( geht schon für ca 1 €). Dann für 5 KSH / entspricht 5 Eurocent pro SMS die Nummer an die Daheimgebliebenen simsen. Eingehende Anrufe aus Kenia und dem Rest der Welt sind kostenlos, es gibt keine Roaminggebühren.

 


                                 

 

 

 

 
 
Safari und Baden in Ostafrika:
Kenia liegt im Osten des afrikanischen Kontinents. Die schönsten Nationalparks - die Masai Mara und der Amboseli-Park - liegen an der Grenze zu Tansania. Die ausgedehnten Savannen der Masai Mara sind die Fortsetzung der tansanianischen Serengeti. Das Hochland-Plateau liegt 1.500 m über dem Meeresspiegel, das macht das Klima nicht nur für die Tiere angenehmer als in der Tiefebene. Mombasa ist die Touristenhochburg an der Küste.

Kenias Küste hat karibischen Charakter: Palmen, feine Sandstrände und ausgelassene, fröhliche Einwohner. Ob zum Wassersport oder einfach zum stressfreien Urlaubsauftakt in malerischer Kulisse: Ein paar Tage Küstenaufenthalt sollten Sie bei einer Kenia-Reise einplanen.

Ein echtes Highlight ist der Kilimandscharo, der höchste Berg Afrikas. Hier leben die Massai. Das alte Kriegervolk ist heutigen Besuchern gegenüber freundlich gesonnen...